Startseite Veranstaltungen Ausstellungen Speicher als Denkmal Speicher-Geschichte der SpeicherLaden das Wirtshaus Freundeskreis e.V. die Barockkirche über Friedersdorf

Kunstspeicher

Friedersdorf an der B 167

Kontakt Impressum Links & TIPPs

Ausstellungen

Kleine Galerie im Wirtshaus


Winfried Mausolf - Fotografie

Landschaft und Tiere

16.04. -04.08.2019

Ausstellung Boden 3

Ausstellung Boden 4

Liebe Hörerinnen und Hörer,


das Radio, oder besser der Rundfunkempfänger, ist ein Gerät, das die

Menschen ihr ganzes Leben über begleitet, und das nun schon fast 100 Jahre.


Rundfunkempfang ist von 1924 bis heute ein Massenphänomen. Nicht nur die Technik, die Empfangsmöglichkeiten, die Tonqualität und damit die Geräte, sondern auch die Hörgewohnheiten haben sich in den vergangenen 93 Jahren deutlich verändert: früher der einfache Einkreiser mit Kristalldetektor, heute das Smartphone!


Unsere Ausstellung zeigt die Entwicklung des Radiohörens von den Anfängen bis 1975 anhand originaler Rundfunkempfänger und mit Schlaglichtern auf das jeweilige soziale Umfeld. Wir würdigen damit die Ingenieurkunst vergangener Generationen. Durch Verknüpfung historischer Entwicklungen mit moderner Technologie möchten wir auch jüngere Besucher für die Ursprünge des Radiohörens interessieren.


Schnelle Information ist der Rohstoff der Zukunft. Das Radio liefert sie! Unsere Ausstellung möchte Sie auf das Medium Rundfunk, seine Technik und seine Geschichte neugierig machen.


Dank Allen, die zum Gesamtbild dieser Ausstellung beigetragen haben.


Herzlich willkommen zur Ausstellung im Kunstspeicher Friedersdorf !


Ihr Karl-Heinz Boßan


„Eins, zwei, drei, im Sauseschritt läuft die Zeit; wir laufen mit.“


Wilhelm Busch, aus Julchen (1877)


Radio hören –

ein Leben lang


Orts- & Regionalgeschichte  
Ausstellung
zum Bäckerhandwerk   
Getreide und Mühlen
Speicherbau
und -umbau mit Lageplänen  
Wo wächst unser
Brotgetreide?

Radiodoktor

Jeden Samstag von

13.30 - 15 Uhr

ist der Radiodoktor

vor Ort.


Ausstellung  Boden 2                                            22. 03. - 22.04.2018


Svetlana Tiukkel und Sergej Luzewitsch

Malerei, Zeichnung und Skulptur

28.06. - 25.08.19

TERMINE 2019

Pladerstunden 2019

21.03. / 18 Uhr


"Der Deutsche Soldatensender von 1960 bis 1973 -           
Ein Zeitzeuge erzählt"

Referent: Jürgen Schade mit Bildpräsentation

18.04. / 18 Uhr


"Vom Industrieporzellan zum Silicon alley der DDR -        

110 Jahre Teltower Industriegeschichte"

Referent: Norbert Görlitzer / mit Bildpräsentation/

Buchverkauf        

16.05. / 18 Uhr


"Das Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) und die Entwicklung zum Gewerbstandort - ein Einblick"

Referent: Volker Starke mit Bildpräsentation

Eintrittspreise
regulär 								2,00 €
mit Ermäßigung 	1,50 €
Gruppen ab
10 Personen 				1,00 €